Unsere Pflegestellen:

Pedi, Eike und Mariella

Unser Verein vermittelt nicht direkt aus dem Ausland, sondern bringt die Vierbeiner zunächst in Pflegestellen in Deutschland unter. Die meisten Tiere verhalten sich vor Ort im Tierheim nämlich ganz anders, als später in ihrem neuen Zuhause. Für die Vermittlung sind Pflegestellen deshalb enorm wichtig. Dank der Einschätzung und Fürsorge unserer großartigen Pflegestellen in Deutschland, können wir dann bestmöglich auswählen welcher Hund in welches Zuhause passt.

 

Was ist eine Pflegefamilie?

Eine Pflegefamilie nimmt einen unserer Schützlinge auf wie ein eigenes Familienmitglied. Der Vierbeiner wird dann so lange in die Familie integriert bis es zur endgültigen Vermittlung kommt. Wir versuchen natürlich so schnell wie möglich ein geeignetes Zuhause zu finden, aber es kann auch passieren, dass es einige Zeit dauert bis das richtige Zuhause gefunden ist.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Generell kommen keine Kosten für die Versorgung des Vierbeiners auf Sie zu. Sie können selber entscheiden, ob Sie Futter (z.B. vom eigenen Vierbeiner) spenden möchten oder aber Futter des Vereins verwenden. Der Verein trägt selbstverständlich die Kosten für eventuelle tierärztliche Versorgung, Versicherung etc.

Wie wird der Hund vermittelt?

Um die Vermittlung kümmert sich der Verein. Allerdings brauchen wir dazu auch ein bisschen Hilfe, denn um eine passende Annonce für den Vierbeiner schreiben zu können, benötigen wir von Ihnen eine Einschätzung sowie Fotos des Hundes. Wenn dann geeignete Interessenten gefunden sind, kommt es zu einem Treffen. Wo dieses Treffen stattfindet (Zuhause oder beim Spazieren gehen) liegt der Pflegestelle frei. Natürlich haben unsere Pflegestellen auch ein großes Mitspracherecht an welche Endstelle der Hund vermittelt wird.

An wen wende ich mich bei Problemen?

Unser gesamtes Team steht unseren Pflegestellen bei Fragen und Problemen zur Seite.

Unsere Pflegestellen sind für uns unabkömmlich, daher sind wir auch immer auf der Suche nach verantwortungsbewussten Menschen die bereit sind einen Schützling bei sich aufzunehmen. Wenn Sie Interesse daran haben uns als Pflegestelle zu unterstützen, dann kontaktieren Sie uns gerne.